Tipps bei Erschöpfung

Den Druck rausnehmen

Unser Leben fühlt sich häufig an wie ein Hamsterrad. Doch wenn Verpflichtungen und To-Do-Listen überhandnehmen, gehen unsere Energiereserven leicht in die Knie. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig die Notbremse zu ziehen und ganz bewusst Druck aus dem Leben zu nehmen. Regelmäßige Pausen und Zeit zur Entspannung sind essenziell. Auch die richtige Einstellung ist wichtig. Denn wer sich von Verpflichtungen und Terminen ständig antreiben lässt, ist schnell ausgebrannt. Wer sich aber bewusst und selbstbestimmt dazu entscheidet, eine Aufgabe gut zu erfüllen, dem bleibt am Ende des Tages oft auch mehr Power. Probieren Sie es aus!

Energie zum Essen

Kohlenhydrate sind wichtige Energie-Lieferanten. Doch während Zuckerverbindungen aus Süßigkeiten, Weißbrot oder verarbeiteten Lebensmitteln den Blutzuckerspiegel blitzschnell nach oben jagen und direkt im Anschluss ins nächste Energie-Tief führen, sorgen sogenannte komplexe Kohlenhydrate für ein längerfristig konstantes Energie-Level. Diese sind z. B. in Vollkornbrot, Haferflocken, Vollkornnudeln, Gemüse und Hülsenfrüchten enthalten.

Bestimmte Vitalstoffe können darüber hinaus gezielt zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen. Dazu zählen neben Calcium und Magnesium z. B. auch Vitamin C sowie verschiedene B-Vitamine.

Vitasprint B12 – die Aufbaukur für geistige und körperliche Energie

Fühlen Sie sich schon seit einiger Zeit müde und erschöpft? Dann bringen Sie Körper und Geist wieder richtig in Schwung und laden Sie Ihre Energie-Reserven auf – mit Vitasprint B12.

  • Mit hochdosiertem Vitamin B12 und wertvollen Eiweißbausteinen
  • Für mehr Energie im Alltag und zur Verbesserung des Allgemeinbefindens
  • Als langfristige Kur von z. B. 30 Tagen empfohlen – so kann das Energie-Depot im Körper wieder nachhaltig aufgefüllt werden

Raffiniert: Vor der Einnahme werden die wertvollen Inhaltsstoffe per Knopfdruck im Fläschchen miteinander vermischt.

Mehr erfahren

Bewegung verleiht Ihnen Schwung

Ausdauersport in der freien Natur – das ist eine optimale Kombination für mehr Energie. Denn Cardio-Training wie Walking oder Jogging kurbelt die Durchblutung an und bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung. Gleichzeitig wird frischer Sauerstoff in die Lungen gepumpt. Nicht zuletzt können Sie sich durch den gleichmäßigen Bewegungsablauf von Sorgen und Stress freimachen. Und nach der Sporteinheit ist es Zeit, sich selbst auf die Schulter zu klopfen – ist das allein nicht schon Kraftquelle genug?

Achtsam durchs Leben gehen

Achtsamkeit bedeutet, jeden Moment ganz bewusst wahrzunehmen, ohne ihn dabei zu bewerten. Wann zum Beispiel sind Sie das letzte Mal spazieren gegangen, und haben dabei auf jedes Detail geachtet? Das kann der Geruch des Waldbodens sein, das Zwitschern der Vögel oder auch der Anblick einer farbenfrohen Blumenwiese. Beginnen Sie wieder im Hier und Jetzt zu leben – und steigern Sie auf diese Weise auch Ihre Vitalität und Lebensenergie. Denn jedes Gedankenkarussell, jedes „Hätte, wäre, wenn“ kostet immer auch unnötige Energie.

Wichtig: Achtsamkeit muss etwas geübt werden. Versuchen Sie sich z. B. beim Zähneputzen einmal nur auf diese eine Tätigkeit zu konzentrieren. Ebenfalls eine gute Übung: Schließen Sie die Augen und nehmen Sie ganz bewusst die Geräusche wahr, die Sie umgeben.

Vitasprint Pro Energie – der Extraschub* an vollen Tagen

Ist mal wieder einer jener vollen Tage? Stau auf dem Weg zur Arbeit, eine wichtige Präsentation muss sofort fertiggestellt werden und der Abend ist auch schon durchgetaktet. Jetzt ist Ihre ganze Energie gefragt, ohne Wenn und Aber. Seien Sie startklar für die nächste Herausforderung – mit Vitasprint Pro Energie. Genau dann, wenn Sie es benötigen!

Einzigartiger 2-Phasen-Komplex:

  • Phase 1 für schnelle Konzentration durch Koffein aus Grüntee und Guaranaextrakt
  • Phase 2 für langfristige Energie durch Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin C

Gut zu wissen: Empfohlen an vollen Tagen, an denen Sie einen Extraschub* benötigen.

Mehr erfahren

  • * Vitamin B2 und B6 unterstützen den normalen Energiestoffwechsel. 1 Trinkfläschchen enthält insg. 75mg Koffein. Koffein hilft, die Konzentration zu verbessern. Für Kinder, Schwangere und Stillende nicht empfohlen.

Positiv denken

Füllen Sie Ihre Energiespeicher wieder auf – mit positiven Gefühlen! Tatsächlich hängt unser Power-Level häufig auch mit unserer Gedankenwelt und unserer Einstellung zusammen. Wenn wir Dinge mit Freude tun, wenn wir dankbar und neugierig durchs Leben gehen und dabei unseren Humor bewahren, kann uns das auch jede Menge Energie zurückgeben. Negative Gedanken hingegen kosten Kraft.

Eine kleine Übung für den Alltag: Notieren Sie jeden Abend vor dem Zubettgehen drei Dinge, die an diesem Tag gut waren. Zusätzlich können Sie sich auch lustige Begebenheiten aufschreiben, die Ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Bewusst atmen

Atmen ist Lebensenergie. Doch im Alltag neigen wir häufig zu einer flachen Atmung (Brustatmung). Besser wäre die tiefe Bauchatmung, denn diese versorgt den Organismus mit deutlich mehr Sauerstoff.

Eine Übung: Legen Sie sich mit dem Rücken flach auf den Boden und stellen Sie die Beine angewinkelt auf. Positionieren Sie die Hände auf dem Bauch und atmen Sie für etwa drei bis vier Sekunden durch die Nase tief in den Bauch ein. Mit den Händen können Sie nun kontrollieren, ob sich der Bauch anhebt. Anschließend für drei bis vier Sekunden ausatmen und die Atemübung mehrmals wiederholen.

Yoga und Qi Gong

Bestimmte Bewegungsabläufe können unsere innere Energie wieder zum Fließen bringen. Geeignet sind zum Beispiel Übungen aus dem fernöstlichen Qi Gong. Auch ausgewählte Yoga-Asanas gelten als regelrechte Energie-Booster. Dazu zählt neben den Krieger-Positionen auch der aufschauende Hund (Urdhva Mukha Svanasana).

Ausgetretene Wege verlassen

Jeden Tag der gleiche Trott – da fällt es schwer, voller Elan in den Tag zu starten. Umso wichtiger ist es, ausgetretene Wege auch einmal zu verlassen und sich auf kleine Abenteuer einzulassen. Nein, Sie müssen nicht gleich ein Sabbatjahr einlegen und um die Welt segeln! Es können minimale Veränderungen sein, die Ihrem Alltag wieder Leben einhauchen. Gehen Sie doch zum Beispiel einmal einen neuen Weg zur Arbeit, probieren Sie ein exotisches Gericht aus oder wagen Sie sich an ein neues Hobby.

Freundschaften pflegen

Menschen, die einem wohlgesonnen sind, tun uns gut – und setzen neue Energien frei. Umso wichtiger ist es, Freundschaften und auch Familienbande zu pflegen. Umgeben Sie sich mit Menschen, in deren Gegenwart Sie sich rundum wohlfühlen. Und meiden Sie solche, die Ihnen zum Beispiel mit ständiger Kritik unnötige Energie rauben.

Übrigens gelten auch Berührungen als wichtige Energiequelle. Eine Umarmung mit einem Freund zählt dazu ebenso wie Zärtlichkeit und Sex in der Partnerschaft.

Erschöpfung: Wann zum Arzt?

Anhaltende, stark ausgeprägte Erschöpfung sollte ärztlich abgeklärt werden. Das gilt insbesondere, wenn weitere Beschwerden wie zum Beispiel Abgeschlagenheit, depressive Verstimmung oder Gedächtnisprobleme hinzukommen. Auch in Verbindung mit Schmerzen, Schwindel und nächtlichem Schwitzen sollte bei Erschöpfung ein Arzt aufgesucht werden. Grundsätzlich gilt: Wenn die Erschöpfung Ihren Alltag stark beeinträchtigt, sollten Sie ärztlichen Rat einholen.